Oldtimer und mehr

Spieluhren


Gründerzeit Spieluhr
Symphonion
mit Münzeinwurf

 

Auf dieser Seite möchte ich ein paar schöne Spieluhren vorstellen. Zu erst die Symphonion Spieluhr aus der Zeit um 1900. Gegründet wurde die Firma Symphonion von Paul Lochmann im Jahr 1885 in Leipzig - Gohlis.Paul Lochmann entwickelte die Blechplatte mit ausgestanzten Löchern. Die dadurch ( siehe letztes Foto ) herausgedrückten Haken bewegen ein Anreißrad, dass wiederum eine Stimmfeder anreißt, die einen entsprechenden Ton erzeugt welcher durch einen Klangkörper verstärkt wird. Das geschieht in einer Reihenfolge, die geeignet ist eine Melodie zu Erzeugen. Das gezeigte Gerät ist aus Holz, Nußbaum furniert. Es wurde in Gaststätten aufgestellt. Durch den Einwurf eines 10 Reichspfennigstückes wurde eine Plattenseite gespielt. Die Münzen fielen in das unten eingebaute Schubfach und wurden dann vom Wirt kassiert. Es gab eine Vielzahl von Blechplatten mit unterschiedlichsten Arten von Melodien.



Hier sieht man, wie die Platte im Gerät befestigt wird


Wenn die Platte entfernt wird,
kann man den Doppelkamm mit den Tonfedern sehen.



Wenn der Groschen fällt!


Münzeinwurf und Kurbel für den Federantrieb


Ein Tonfederkamm.
Man sieht die Rädchen,von denen die Tonfedern angerissen werden



Der Radetzky Marsch von Strauss


Hier sieht man die Häkchen,
die in die Platte gestanzt wurden
"System Paul Lochmann"

Radetzky Marsch





Christbaumständer mit Glockenspiel
 Spieluhr Gloriosa



Diese schöne Spieluhr wurde ab 1892 bis 1911 in Stuttgart von der Firma Eckardt hergestellt. Als zusätzliche Funktion ist ein sich drehender Weihnachtsbaumständer eingebaut. 100 000 Stück verließen im Laufe der Jahre die Produktionsanlagen. Bäume bis 50kg Gewicht und einem Stammdurchmesser bis 5,5 cm fanden Verwendung. Ihr Gehäuse ist aus Nussbaumholz, teilweise furniert. Eingebaut ist ein Lochplatten - Spieluhrwerk mit zusätzlichem Glockenspiel. Angetrieben wird es, so wie die oben gezeigte Spieluhr, von einem starken Federmotor.  










Bilderalbum mit Walzen Spieluhr
, um1900
2 Melodien

Diese Spieluhr hat einen Einband aus geprägtem Leder. Im Boden des Gehäuses ist ein Walzen Spielwerk eingebaut, welches zwei verschiedene Melodien spielen kann. Aufgezogen wird die Spieluhr an der Unterseite des Buches.

 













Kinder Spieluhr um 1920 mit Kurbelantrieb






Zurück zum Seitenanfang



Hallo Besucher, du hast die IP 54.82.99.169
us

          und bist heute der    
40796  
Besucher dieser Webseite